optris-ir-lexicon
Sie sind hier: Optris DEIndustrienLexikonSpektralbereich

IR-Grundlagen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Spektralbereich

Elektromagnetische Strahlung lässt sich in Abhängigkeit von der Wellenlänge in verschiedene Spektralbereiche einteilen. Das Spektrum reicht von der harten Gammastrahlung mit Wellenlängen von 10-14 m bis hin zu Langwellenrundfunk mit Wellenlängen im Kilometer-Bereich. Der sichtbare Spektralbereich hat Wellenlängen von 380 nm bis 780 nm.

Die Temperatur eines Körpers lässt sich auf Grund seiner emittierten Strahlung im Infrarot-Spektralbereich bestimmen. Das Maximum der nach dem →Planckschen Strahlungsgesetz emittierten Schwarzkörperstrahlung liegt bei relevanten Temperaturen im infraroten Spektralbereich zwischen 0,78 µm und 14 µm Wellenlänge. Aus technischen Gründen – etwa der Absorption von Infrarotstrahlung in Luft – arbeiten die unterschiedlichen Detektoren der berührungslosen Temperaturmessung nur in gefilterten Teilbereichen (sogenannte atmosphärische Fenster) des Gesamt-Infrarotspektrums.

Der Optris Infrarot-Workshop:

Anmelden

Downloads

Infrarot Grundlagen

Die Datei IR-Grundlagen.pdf herunterladen Infrarot Grundlagen (4,3 MB)

Newsletter

Feedback

Anregungen, Ergänzungen oder Hinweise?
Senden Sie uns Ihr Feedback an
marketing@optris.de

Unsere Webseite benutzt Cookies zur statistischen Auswertung und Verbesserung unseres Angebotes.
Datenschutz