Optris - Presse
Sie sind hier: Optris DEÜber OptrisPressePressemitteilungenDetails

Das Unternehmen

Kompakte Infrarotkamera für Laserbearbeitungsprozesse

09. September 2019

Temperaturen bis 1900 °C erfassen mit der optris PI 08M

Optris PI 08M Temperaturen bis 1900°C

Die Temperaturmessung in Prozessen, bei denen Laser eingesetzt werden, stellt die Infrarotmesstechnik vor große Herausforderungen: So muss die Infrarotkamera etwa unempfindlich gegenüber dem Streulicht des Lasers sein. Optimal geeignet für solche Anwendungen ist die neue optris PI 08M. Diese hat eine sehr schmalbandige spektrale Empfindlichkeit bei 800 nm. Die meisten industriellen Bearbeitungslaser, wie zum Beispiel NIR- oder CO2-Laser, arbeiten außerhalb dieses Bereiches, sodass der Detektor ohne zusätzliche Filter gegen Laserstreulicht geschützt ist. Typische Anwendungen sind Laserschweißen, Laserlöten oder Laserhärten–Prozesse, bei denen die Temperatur eine wichtige Rolle spielt.

 

Genaue Temperaturmessung

Mit dem Wellenlängenbereich von 800 nm hat die PI 08M noch einen weiteren Vorteil: Der Messfehler ist auch bei unbekannten oder sich verändernden Emissionsgraden minimal. Dieser beträgt bei hohen Temperaturen lediglich 1,5 % des Messwertes; unterhalb von 1.500 °C sogar nur 1 %. Der Messbereich reicht von 575 °C bis 1.900 °C. Im Innern der neuen Infrarotkamera arbeitet ein hochdynamischer CMOS-Detektor mit einer optischen Auflösung bis zu
764 x 480 Pixeln, der mit einer maximalen Bildfrequenz von 1 kHz betrieben werden kann. Damit eignet sich die Infrarotkamera auch für sehr schnelle Prozesse.

 

Optimal in die Anwendung einbinden

Die neue PI 08M lässt sich sehr einfach in die verschiedensten Anwendungen einbinden. Ein Echtzeit-Analogausgang liefert ein Ausgangssignal von 0 bis 10 V. Dabei wird die Temperatur über einen Bereich von 8 x 8 Pixeln gemittelt – die Position dieses Bereichs ist frei wählbar. Im Lieferumfang ist außerdem ein Software-Development-Kit enthalten, das dem Anwender sämtliche Funktionen zur Verfügung stellt.


Über die Optris GmbH

Die Optris GmbH wurde 2003 gegründet und hat sich als einer der führenden Hersteller von Geräten zur berührungslosen Temperaturmessung etabliert. Das Produktportfolio besteht sowohl aus tragbaren als auch stationären Infrarot-Thermometern sowie Online-Infrarotkameras für thermografische Echtzeitanalysen. Optris entwickelt und produziert in Deutschland, um höchste Qualitätsstandards als zentralen Bestandteil der Unternehmenspolitik gewährleisten zu können.

 

 

 

 

Pressekontakt:

Björn Steppons
Head of Marketing & Communications
Optris GmbH
Tel: +49 (0)30 500 197-21
Email: pr@optris.de

Kundenkontakt:

Dipl.-Ing. Maik Lippe
Application Engineer
Optris GmbH 
Tel: +49 (0)30 500 197-0 
Email: info@optris.com 

 

Zurück

Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner

Björn Steppons

Björn Steppons
Head of Marketing & Communications

Tel.: 030 / 500 197 21
E-Mail: bjoern.steppons@optris.com
Twitter @optris

Wir unterstützen gerne!

Fachartikel

Produktmeldungen

Hintergrundinformationen

Interviews

Technikwissen

Bleiben Sie aktuell!