Temperatursensoren & Infrarotkameras - Optris Produkte
Sie sind hier:
optris CTlaser F2

Produkte

Produktprogramm

  • Übersicht
  • Technische Details
  • Anwendungs- gebiete
  • Datenblatt & Anleitung
  • Software

Infrarot-Thermometer optris CTlaser F2 zur Temperaturmessung von CO2-Flammengas

Das Infrarot-Thermometer optris CTlaser F2 verfügt über eine spezielle Messwellenlänge für die Temperaturmessung von CO2-Flammengasen. Es kann beispielsweise bei Verbrennungsprozessen, in der Müllverbrennung oder bei Prozessen in chemischen Reaktoren eingesetzt werden.

Der Temperaturbereich des IR-Thermometers reicht von 200°C bis 1650°C, der Edelstahl-Messkopf ist bis 85°C ohne zusätzliche Kühlung hitzebeständig. Selbstverständlich gibt es optionales Kühl- und Schutzzubehör, das auch in rauhen Umgebungen genaue Temperaturmessungen sicherstellt.

Wichtige Parameter

  • Temperaturbereich:
    von 200°C bis 1.650°C (Temperaturspannen unterscheiden sich je nach Modell)
  • Spektralbereich: 4,24 µm
  • Einstellzeit: 10 ms
  • Preis: ab 1190,- Euro

zum Produktkonfigurator

Technische Details des optris CTlaser F2

 

Messtechnische Parameter

 

  • Temperaturbereiche (skalierbar über die Programmiertasten oder die mitgelieferte Software):

    200°C ... 1450°C (F2)
    400°C ... 1.650°C (F2H)

  • Spektralbereich: 4,24 µm
  • Optische Auflösung (90% Energie): 45:1
  • Systemgenauigkeit (bei Umgebungstemperaturen von 23 ± 5°C): ± 1%1)2)
  • Reproduzierbarkeit (bei Umgebungstemperaturen von 23 ± 5°C): ± 0,5% oder ± 0,5°C2)
  • Temperaturauflösung: 0,1 K
  • Einstellzeit (90% Signal)3): 10 ms
  • Emissionsgrad / Verstärkung (einstellbar über die Programmiertasten oder die Software): 0,100 - 1,100
  • Transmissionsgrad (einstellbar über die Programmiertasten oder die Software): 0,100 - 1,100
  • Signalverarbeitung (einstellbar über die Programmiertasten oder die Software): Maximal-, Minimalwerthaltung, Mittelwert; erweiterte Haltefunktionen mit Schwellwert und Hysterese

 

Allgemeine Parameter

 

  • Schutzklasse: IP 65 (NEMA-4)
  • Umgebungstemperatur: 
    Messkopf: -20°C ... 85°C (50°C bei Laser ON)
    Elektronik: -20°C ... 85°C
  • Lagertemperatur: 
    Messkopf: -40°C ... 85°C
    Elektronik: 0°C ... 85°C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 10 - 95%, nicht kondensierend
  • Vibration: IEC 68-2-6: 3 G, 11-200 Hz, jede Achse
  • Schock: IEC 68-2-27: 50 G, 11 ms, jede Achse
  • Gewicht:
    Messkopf: 600 g
    Elektronik: 420 g

 

Elektrische Parameter

 

  • Ausgänge / analog: 0/4 - 20 mA, 0 - 5/10 V, Thermoelement J, K
  • Alarmausgang: 24 V / 50 mA (open collector)
  • Optional: Relais: 2 x 60 V DC/42 V ACeff; 0,4 A; potentialfrei
  • Ausgänge / digital (optional): USB, RS232, RS485, CAN, Profibus DP, Ethernet
  • Ausgangsimpedanzen:
    mA max. 500 Ω (bei 5 - 36 V DC)
    mV min. 100 kΩ Lastwiderstand
    Thermoelement 20 Ω
  • Eingänge: programmierbare Funktionseingänge für externe Emissionsgradeinstellung, Hintergrundstrahlungskompensation, Trigger (Rücksetzen der Haltefunktionen)
  • Kabellängen: 3 m (Standard), 8 m, 15 m
  • Stromverbrauch (Laser): max. 160 mA
  • Spannungsversorgung: 8 - 36 V DC
  • Visierlaser 635 nm: 1mW, ON/OFF über die Elektronikbox oder Software

 

Modellvarianten

 

Artikelnummer: Temperaturbereich / Spektralbereich / Optik (D:S) / Einstellzeit

  • OPTCTLF2: 200-1450 °C / 4,24 μm (CO2) / 45:1 / 10 ms
  • OPTCTLF2H: 400-1650 °C / 4,24 μm (CO2) / 45:1 / 10 ms

1) bei Objekttemperaturen > 300°C
2) ε = 1, Einstellzeit 1 s
3) mit dynamischer Anpassung bei geringen Signalpegeln

zum Produktkonfigurator

Anwendungsgebiete des IR-Thermometers optris CTlaser F2

Das Infrarot-Thermometer optris CTlaser F2 ist auf Temperaturmessungen von Verbrennungsgasen spezialisiert. Es kann C02-Flammengase bis 1650°C in Verbrennungsprozessen messen. Zur Anwendung kommt das Gerät beispielsweise in der Müllverbrennung oder in verschiedenen Prozessen chemischer Reaktoren.

zum Produktkonfigurator

Inklusive Infrarot-Software optris Compact Connect

Die Temperaturanalyse-Software optris Compact Connect wurde speziell zur umfangreichen Dokumentation und Analyse von Temperaturmessdaten unserer stationären Infrarot-Thermometer entwickelt. Sie ist lizenzfrei und im Lieferumfang eines jeden Pyrometers enthalten.

zum Produktkonfigurator

Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner

Maik Lippe

Dipl.-Ing. Maik Lippe

Tel.: 030 / 500 197-0
Fax: 030 / 500 197-10
E-Mail: maik.lippe@optris.de

Downloads

Die Datei datenblatt-optris-ctlaser-f2-f6.pdf herunterladen Datenblatt optris CTlaser F2 (529,5 KB)