Temperatursensoren & Infrarotkameras - Optris Produkte
Sie sind hier:
optris CTfast LT

Produkte

Produktprogramm

  • Übersicht
  • Technische Details
  • Anwendungs- gebiete
  • Datenblatt & Anleitung
  • Software

Pyrometer optris CTfast LT für extrem schnelle Temperaturmessungen

Das Pyrometer optris CTfast LT eignet sich dank seiner extrem kurzen Einstellzeit von 6 ms für sehr schnelle Messungen. Durch den ungechopperten Sensor wird eine kontinuierliche Beobachtung von schnellen Prozessen im Bereich von -50°C bis 975°C ermöglicht.

Wichtige Parameter

  • Temperaturbereich:
    -50°C bis 975°C
  • Spektralbereich: 8 bis 14 µm
  • Einstellzeit: bis zu 6 ms (90%) und bis zu 3 ms (50%)
  • Preis: ab 370,- Euro

zum Produktkonfigurator

Technische Details des optris CTfast LT

 

Messtechnische Parameter

 

  • Temperaturbereich (skalierbar über die Programmiertaste oder die mitgelieferte Software): -50°C ... 975°C
  • Spektralbereich: 8 bis 14 µm
  • Optische Auflösung (90 % Energie):
    25:1 (LT25F)
    15:1 (LT15F)
  • Systemgenauigkeit (bei Umgebungstemperaturen von 23 ± 5°C): ± 1% oder ± 2°C1)2)
  • Reproduzierbarkeit (bei Umgebungstemperaturen von 23 ± 5°C): ± 0,75% oder ± 0,75°C1)2)
  • Temperaturauflösung (NETD): 0,4 K2)3) (LT25F); 0,2 K2)3) (LT15F)
  • Einstellzeit Analogausgang (90%)4): 6 ms (LT25F); 9 ms (LT15F)
  • Einstellzeit Digitalausgang (50%)4): 3 ms (LT25F); 4 ms (LT15F)
  • Emissionsgrad / Verstärkung (einstellbar über die Programmiertasten oder Software): 0,100 - 1,100
  • Transmissionsgrad (einstellbar über die Software): 0,100 - 1,100
  • Signalverarbeitung (einstellbar über die Programmiertasten oder Software): Maximal-, Minimalwerthaltung, Mittelwert; erweiterte Haltefunktionen mit Treshold und Hysterese

 

Allgemeine Parameter

 

  • Schutzklasse: IP 65 (NEMA-4)
  • Umgebungstemperatur: 
    Messkopf: -20°C ... 120°C
    Elektronik: -0°C ... 85°C
  • Lagertemperatur: 

    Messkopf: -40°C ... 120°C
    Elektronik: -40°C ... 85°C

  • Relative Luftfeuchtigkeit: 10 - 95%, nicht kondensierend
  • Vibration (Messkopf): IEC 68-2-6: 3 G, 11-200 Hz, jede Achse
  • Schock: IEC 68-2-27: 50 G, 11 ms, jede Achse
  • Gewicht: 
    Messkopf: 40 g
    Elektronik: 420 g

 

Elektrische Parameter

 

  • Ausgänge / analog: Kanal 1: 0/4-20 mA, 0-5/10 V, Thermoelement J, K
  • Alarmausgang: 24 V / 50 mA (open collector)
  • Digitalausgang: 0/10 V (10 mA) optional: Relais: 2 x 60 V DC/42 V AC; 0,4 A; potentialfrei
  • Digitales Interface (optional): USB, RS232, RS485, CAN-, Profibus DP, Ethernet
  • Ausgangsimpedanzen: 
    mA max. 500 Ω (bei 8-36 V DC)
    mV min. 100 kΩ Lastwiderstand
    Thermoelement 20Ω
  • Eingänge: programmierbare Funktionseingänge für externe Emissionsgradeinstellung, Hintergrundstrahlungskompensation, Trigger (Rücksetzen der Haltefunktionen) 
  • Kabellängen: 1 m (Standard), 3 m, 8 m, 15 m
  • Stromverbrauch: max. 100 mA
  • Spannungsversorgung: 8-36 V DC

 

Modellvarianten

 

Artikelnummer: Temperaturbereich / Spektralbereich / Optik / max. Umgebungstemperatur / Kabellänge / Einstellzeit

  • OPTCTLT15F: -50-975 °C / 8-14 μm / 15:1 / 120 °C / 1 m Kabel / 9 ms
  • OPTCTLT25F: -50-975 °C / 8-14 μm / 25:1 / 120 °C / 1 m Kabel / 6 ms

1) es gilt der jeweils größere Wert bei dynamischer Rauschkompression
2) bei Objekttemperaturen ≥ 20°C
3) bei Zeitkonstante von 100 ms mit adaptiver Mittelwertbildung und TObj 25°C
4) mit dynamischer Anpassung bei geringen Signalpegeln

zum Produktkonfigurator

Anwendungsgebiete des Pyrometers optris CTfast LT

Der CTfast Temperatursensor eignet sich besonders für die Temperaturmessung sehr schneller Prozesse, wie zum Beispiel die Herstellung von Glasspritzen. Hierbei wird der Klebeprozess zwischen Nadel und Spritze optimal überwacht und gesteuert.

Auch bei der Herstellung von PET-Flaschen kommt das IR-Thermometer CTfast zum Einsatz. So muss bei der Pressung von PET-Preformen eine bestimmte Temperatur eingehalten werden, damit der Vorgang gelingt. Das CTfast LT ist bei dieser Überwachungsaufgabe, die eine punktförmige Messung erfordert, ein zuverlässiger Helfer.

Aber auch in der Papierindustrie, z. B. in Druckmaschinen für die Messung der Betriebstemperatur und des Papiers, wird das Gerät verwendet.

zum Produktkonfigurator

Inklusive Infrarot-Software optris Compact Connect

Die Temperaturanalyse-Software optris Compact Connect wurde speziell zur umfangreichen Dokumentation und Analyse von Temperaturmessdaten unserer stationären Infrarot-Thermometer entwickelt. Sie ist lizenzfrei und im Lieferumfang eines jeden Pyrometers enthalten.

zum Produktkonfigurator

Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner

Maik Lippe

Dipl.-Ing. Maik Lippe

Tel.: 030 / 500 197-0
Fax: 030 / 500 197-10
E-Mail: maik.lippe@optris.de

Downloads

Die Datei datenblatt-optris-ct-fast-lt.pdf herunterladen Datenblatt optris CTfast LT (419,9 KB)