header-grafik-pi-overview
Sie sind hier:
NEU: optris Xi 80

Produkte

Produktprogramm

  • Übersicht
  • Technische Details
  • Anwendungs- gebiete
  • Datenblatt & Anleitung
  • Software

Kompakte spot finder IR-Kamera optris Xi 80

Die neu entwickelte optris Xi 80 verbindet die Vorteile einer Infrarotkamera und eines Pyrometers. Die spot finder-Funktion ermöglicht exakte Temperaturmessungen ohne den Sensor erneut einstellen zu müssen, da die Sensoreinstellung automatisch erfolgt.

Zusammen mit dem attraktiven Preis ist die Industriekamera perfekt für den OEM-Einsatz geeignet.

Wichtige Parameter

  • Robuster und kompakter Imager mit Motorfokus
  • Hervorragende optische Auflösung von bis zu 190:1
  • Autonomer Betrieb mit automatischer Spotsuche

Technische Details der optris Xi 80

  • Lieferumfang:
    Xi 80 Kamera
    USB-Kabel (1 m)
    Kabel für Aus-/Eingänge (1 m) mit Anschlussklemmleiste
    Montagewinkel mit Mutter
    Software Paket optris® PIX Connect
  • Detektor: FPA, ungekühlt (34 μm Pitch)
  • Optische Auflösung: 80 x 80 Pixel
  • Spektralbereich: 7,5 - 13 µm
  • Temperaturbereiche:

    -20 °C...100 °C
    0 °C...250 °C
    (20) 150°C...900°C 1)

  • Bildfrequenz: 50 Hz
  • Optiken (FOV):
    12° (f = 12,7 mm)
    30° (f = 5,1 mm)
    55° (f = 3,1 mm)
    80° (f = 2,3 mm)
  • Fokus: Manueller Motorfokus
  • Messfleck-Distanz-Verhältnis (D:S): 190:1 (12°-Optik)
  • Thermische Empfindlichkeit (NETD): 100 mK
  • Genauigkeit: ±2°C oder ±2%, es gilt der größere Wert
  • PC-Schnittstellen: USB 2.0 / Ethernet (100 Mbit/s) / PoE / RS485 2)
  • Direkte Aus-/Eingänge:
    1x Analogausgang (0/4-20 mA) / Eingang (analog oder digital); optisch isoliert
  • Industrie-Prozess-Interface (PIF):
    3x Analogausgang (0/4–20 mA oder 0–10 V) oder Alarmausgang (Relais) / 3x Eingang (analog oder digital) / Fail-Safe (LED und Relais); auf bis zu 3 PIFs erweiterbar; optisch isoliert
  • Umgebungstempertur (TUmg): 0 °C...50 °C
  • Gehäuse (Größe / Schutzklasse):
    36 mm x 90 mm (M30x1 Gewinde) / IP 67 (NEMA 4)
  • Gewicht: 185 g
  • Schock 3):  IEC 60068-2-27 (25 G und 50 G)
  • Vibration 3):
    IEC 60068-2-6 (sinusförmig)
    IEC 60068-2-64 (Breitbandrauschen)
  • Kabellänge:
    USB: 1 m (Standard), 3m, 5 m, 10 m and 20 m
    Ethernet / RS485: 100 m
  • Stativaufnahme: 1/4-20 UNC
  • Spannungsversorgung: USB / PoE / 5-28 VDC

1) Die Genauigkeit gilt ab 150 °C
2) Bei Verwendung der RS485-Schnittstelle stehen die direkten Aus- und Eingänge      nicht zur Verfügung
3) Für weitere Details siehe Handbuch

Anwendungsgebiete der optris Xi 80 IR-Kamera

Die Xi 80 ist eine Kombination aus einem robusten, kompakten Pyrometer und einer Infrarotkamera. Die einfache Bedienung und die automatische spot finder-Funktion sowie der direkte Analogausgang und der attraktive Preis machen die optris Xi 80 zu einem perfekten Partner für den OEM-Einsatz.

Inklusive Thermografie-Software optris PIX Connect

Thermografie-Software optris PIX Connect (Solarzelle)

Die Thermografie-Software optris PIX Connect wurde speziell zur umfangreichen Dokumentation und Analyse von Wärmebildern entwickelt. Sie ermöglicht eine thermografische Echtzeit-Anbalyse und Fernsteuerung Ihrer Wärmebildkamera sowie den Betrieb im Zeilenkamera-Modus.

Zudem unterliegt die Software keinerlei Lizenzbeschränkungen und ermöglicht individuelle Anpassungen an Ihre Anforderungen.

Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner

Maik Lippe

Dipl.-Ing. Maik Lippe

Tel.: 030 / 500 197-46
Fax: 030 / 500 197-10
E-Mail: maik.lippe@optris.de

Downloads