header-grafik-pi-overview
Sie sind hier:
Industrielles Prozess-Interface

Produktprogramm

Einbindung von optris PI Wärmebildkameras in automatisierte Prozesse

Unser neues industrielles Prozess-Interface (PIF) erlaubt eine automatisierte Prozessüberwachung, bei der die Hardware der PI-Wärmebildkameras mit allen Kabelverbindungen und die kostenfreie Analyse-Software optris PI Connect im Betrieb permanent überwacht werden. Einzigartig auf dem Markt ist die Kontrolle des externen Rechners in diesem Überwachungsprozess.

 

Wichtige Parameter des industriellen Prozess-Interfaces

  • PI-Hardware mit allen Kabelverbindungen und die PI Connect-Software werden im Betrieb permanent überwacht
  • 3 Analog- / Alarmausgängen, 2 Analogeingängen, 1 Digitaleingang, 3 Alarmrelais
  • 500 V ACRMS Trennspannung zwischen Kamera und Prozess
  • Separater Fail-Safe-Relaisausgang

 

Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner

Maik Lippe

Dipl.-Ing. Maik Lippe

Tel.: 030 / 500 197-46
Fax: 030 / 500 197-10
E-Mail: maik.lippe@optris.de

Downloads

Die Datei datenblatt-industrielles-prozess-interface.pdf herunterladen Datenblatt Industrielles Prozess-Interface (2,9 MB)

Die Datei Optris Produktbroschuere.pdf herunterladen Produktübersicht (3,1 MB)