Temperatursensoren & Infrarotkameras - Optris Produkte
Sie sind hier:
optris Compact Connect

Produkte

Produktprogramm

optris Compact Connect

optris PI Connect SoftwareDie lizenzfreie Temperatur-Analyse-Software optris Compact Connect ermöglicht die einfache und schnelle Parametrierung aller stationären Infrarot-Thermometer der Kompakt- und Hochleistungsserie. Außerdem dient sie der Analyse und Dokumentation von Temperaturmesswerten zur Optimierung der Prozesskontrolle.

 

optris PI Connect TemperaturverläufeDie moderne Software mit intuitiver Bedienoberfläche ermöglicht die Darstellung der Daten mehrerer Sensoren in verschiedenen Fenstern. Zudem lassen sich mit Compact Connect sämtliche Temperaturinformationen zur Weiterverarbeitung in Excel oder MS Word speichern.

Für die Infrarot-Thermometer optris CT und optris CTlaser besteht zudem die Möglichkeit, bis zu acht verschiedene Emissionsgradwerte unterschiedlicher Materialien mit entsprechenden Alarmschwellwerten einzugeben, um mehrere Prozesse gleichzeitig überwachen zu können.

Auch kundenspezifische Softwareanpassungen sind mit Compact Connect problemlos möglich.

Lauffähig ist die Software optris Compact Connect auf sämtlichen Netbooks, Notebooks und PC-Systemen unter Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und 8.

Die Vorteile der Software optris Compact Connect auf einen Blick

  • Keine zusätzlichen Kosten
  • Keine Lizenzeinschränkungen
  • Moderne Software mit intuitiver Bedienoberfläche
  • Komplette Parametrierung der Sensoren über die Software
  • Darstellung der Daten mehrerer Sensoren in verschiedenen Fenstern

Temperaturdatenanalyse und Dokumentation

Analyse der Temperaturdaten in Excel

  • Detaillierte Analyse des Temperatur-Zeit-Diagramms
  • Datenspeicherung aller Temperaturinformationen zur Weiterverarbeitung in Excel
  • Kopieren des Diagrammfensters in die Zwischenablage zur weiteren Verwendung in Standardprogrammen wie MS Word

Automatische Prozesskontrolle

Advanced Peak Hold

  • Getriggerte Datenerfassung
  • Individuelle Einstellung von Alarmschwellen in Abhängigkeit vom Prozess
  • Definition verschiedener analoger und digitaler Signalausgänge (abhängig von der Schnittstellenoption)
  • optris CT / opris CTlaser: Eingabe von bis zu acht verschiedenen Emissionsgradwerten unterschiedlicher Materialien mit entsprechenden Alarmschwellwerten

Kundenspezifische Softwareanpassung

Berechnung des Emissionsgrads mit der optris Compact Connect

  • Diverse Sprachoptionen inkl. Übersetzungsfunktion
  • Temperaturanzeige in °C oder °F
  • Anpassung des Layouts
  • Laden und Speichern von Messparameter-Einstellungen für die jeweilige Anwendung
  • Start verschiedener Softwareinstanzen zur Darstellung mehrerer Sensoren
  • Verriegeln der Programmiertasten an der CT-Elektronik

Vollständige Geräteparametrierung

Einstellung der Messparameter bei der optris PI Connect

  • Einstellen aller Messparameter des Sensors (Emissionsgrad, Offset-Korrekturen, Alarm)
  • Möglichkeit der Umgebungstemperatur-Kompensation
  • Mess-Simulation bei der Geräteinstallation über Ausgang des Sensors ohne tatsächliche Messung der Oberflächentemperatur
  • Automatische Bestimmung eines unbekannten Emissionsgrades bei bekannter Objekttemperatur

Temperaturdarstellung und -aufnahme

Temperatur-Zeit-Verlauf

  • Darstellung der Temperaturwerte im Temperatur-Zeit-Diagramm und als Digitalanzeige
  • Echtzeit-Darstellung der Temperaturdaten und parallele Verarbeitung (Durchschnitt, Minimal- und Maximalwerthaltung)
  • Automatische oder manuelle Anpassung der Diagrammskalierung zur idealen Messwerte-Darstellung
  • Datenaufnahme zur späteren detaillierten Analyse und Dokumentation

Download: optris Compact Connect Software

An dieser Stelle finden Sie stets die aktuelle Version
der optris Compact Connect Software.